Fischfreier „Heringssalat“

Dieser Salat ist an sich eher etwas für Leute, die aus ethischen Gründen vegan geworden sind und das Fischaroma vermissen. Für die fischige Note habe ich Leinöl verwendet. Alleine beim Marinieren der falschen Fischstückchen riecht es schon richtig authentisch nach Heringssalat.
Wer den Geschmack und das Aroma nicht mag, den Salat trotzdem ausprobieren möchte, kann das Leinöl einfach weglassen.

Kartoffel durcheinander

Beilage aus Kartoffeln und Karottenw

Kartoffelsalat mit Zuccini und Paprika

Ein leckerer Salat für 4 Personen

author Von Elli

© Designed by eliZZZa